Landhaus Dahlem

Bauherr: ungenannt
Art: Denkmalschutz, Instandhaltung, Innenarchitektur
Leistung: Gestaltung und Bauüberwachung sowie
Antrag Untere Denkmalschutzbehörde sowie Antrag Landesdenkmalamt
Fertigstellung: 2013
Fläche: ca. 200 qm

Die neuen Besitzer des unter Denkmalschutz stehenden Hauses aus dem Jahre 1934 beauftragten diverse Instandhaltungsmaßnahmen sowie  die Neugestaltung von Wänden und Böden im Innenraum. Nicht originale Bauteile wie Abkofferungen mit Einbaudownlights, diverse Bodenbeläge wie Teppich wurden entfernt und die originale Dielung wieder freigelegt. Allgemein wurde dem Innenausbau eine klare Linie gegeben, wobei die zurückhaltende Farbgestaltung die originalen Bauteile im Sinne einer denkmalgerechten Sanierung zur Geltung kommen lässt.

Fotos:
Konstantin Kröning

Landhaus Dahlem

Wohnzimmer

Landhaus Dahlem

Küche

Landhaus Dahlem

Flur

Landhaus Dahlem

Arbeitszimmer

Landhaus Dahlem

Nachträgliche Dichtung

    Lena_KlantenLandhaus Dahlem – Mobil